norderney-biss.de - DIE Insel in der südlichen Nordsee . . .
Winterimpressionen

Norderney ist auch im Winter immer wieder eine Reise wert. Viele gastronomische Betriebe haben auch im Winter geöffnet.

Durch den Einfluss des Golfstromes und der Temperatur des Nordseewassers haben die Ostfriesischen Inseln in den Wintermonaten stets ein gemäßigtes Klima, es ist immer einige Grad wärmer als auf dem Festland. Schnee und Eis sind somit im Winter nicht garantiert.

In den letzten Jahren hat der Winter allerdings auf der Insel Einzug gehalten und die Insulaner konnten sogar zwei mal weiße Weihnachten feiern . . . das hat Seltenheitswert!

Gibt es eine längere Zeit mit Minusgraden bilden sich am Strand und auf dem Wasser dicke Eisschollen, ein prächtiger Anblick!

Über Schnee freuen sich natürlich die Kinder, welche dann mit ihren Schlitten die Kap-Düne herunterfahren.

Hält das Eis, kann man auf dem Polderteich in Hafennähe eine Runde "Sköfeln" - Schlittschuhlaufen . . . bei Glühwein, Musik, Kakao und Bratwurst . . .

In der ersten Hälfte des Januars findet dann das traditionelle Verbrennen der Tannenbäume am Strand statt . . .


ConversationshausWeisse DüneDamwild im Kiefernwäldchen


Badekarren im ArgonnerwaldBlick über das Watt auf den FischerhafenOhne Worte . . .
NapoleonschanzeWeisse DüneBootshaus am HafenIm WattErster SchneeHochtiedsstuv
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint