norderney-biss.de - DIE Insel in der südlichen Nordsee . . .
Straßen und Plätze

Norderney bietet eine Vielfalt unterschiedlicher Straßen und Plätze mit der entsprechenden Architektur der zurückliegenden
200 Jahre. So ist der "Onnen-
Visser-Platz" nach dem berühmten Norderneyer Schmugglersohn benannt, welcher den Franzosen während der napoleonischen Besatzung zur Zeit der Kontinentalsperre, deren Teil Norderney war, immer wieder ein Schnippchen schlug. Mitte des
19. Jahrhunderts wurde Norderney Sommerresidenz des hannoverschen Königs Georg V., welcher auch bereits im "Conversationshaus" am Kurplatz mit seinem Gefolge flanierte. Es sind also nicht nur die Strände und Wanderwege, die Norderney ausmachen, sondern auch die vielen, teilweise malerisch gelegenen Straßen und Plätze.

Heinrich Heine-Denkmal am Haus der Insel, KurtheaterRosengarten in der Nähe des KurplatzesOnnen-Visser-PlatzFernando am Onnen-Visser-PlatzBusbahnhof und Taxenstand

Conversationshaus am KurplatzGosch am KurplatzKurplatz mit Blick auf das historische Hotel KönigKonzertmuschel am KurplatzBlick in die FußgängerzoneAm KurplatzHistorisches Postgebäude in der Poststraße - Fußgängerzone


Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint