norderney-biss.de - DIE Insel in der südlichen Nordsee . . .
Leuchtturm Norderney

Der Norderneyer Leuchtturm ist wohl eines der schönsten Bauwerke an der Nordseeküste!

Er steht etwa in der Mitte der Insel und ist ein beliebtes Ausflugsziel. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Inselflugplatz und der FKK-Strand (Oase). Der Leuchtturm wurde in den Jahren 1871 bis 1874 erbaut.
Die Inbetriebnahme erfolgte im Oktober 1874. Bis heute ist der Inselleuchtturm ein aktives Seezeichen. Die Turmhöhe beträgt 54,6 Meter und 252 Stufen führen den Besucher auf die Aussichtsplattform. Bei guter Sicht verspricht der Leuchtturm einen kilometerweiten Rundumblick! Besonders eindrucksvoll: der strahlende Leuchtturm bei Nacht.

2009 brachte die Deutsche Post eine Briefmarke mit dem Motiv des Norderneyer Leuchtturmes heraus.

In der Zeit von April bis Oktober kann der Leuchtturm täglich in der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr bestiegen werden. Bei schönem Wetter auch morgens.


Sonnenaufgang . . .Sonnenaufgang . . .Sonnenaufgang . . .In den frühen Morgenstunden . . .



Im Winter . . .
Als Postwertzeichen . . .

Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint